Bündnis 90 - Die Grünen (Partei)

Die sozial-liberale Partei Deutschlands mit dem Schwerpunkt auf Umweltpolitik

Was für Inhalte möchtest du sehen? Was für Inhalte sollen wir dir anzeigen?

  • Alle
  • Ereignisse
  • Meinungen
  • Hintergründe

Hintergrund - 30.05.2019 12:42:59

Bremen: Vorläufige Endergebnisse der Bürgerschaftswahl 2019

Bei der Bürgerschaftswahl in Bremen hat die CDU mit 26,1 Prozent die meisten Stimmen der Bremer Bürgerinnen und Bürger erhalten. Auf dem zweiten Platz landet die SPD mit 24,8 Prozent, die damit seit über 70 Jahren zum ersten Mal nicht auf dem ersten Platz landet. An dritter Stelle befinden sich die Grünen mit 17,5 Prozent. Die Linke erhält 11,5 Prozent. AfD (6,3 Prozent) und FDP (5,9 Prozent) liegen deutlich unter zehn Prozent. Die lokale rechtspopulisitsche Wählervereinigung "Bürger in Wut" kommt auf 2,5 Prozent. Sonstige Parteien erhalten 5,4 Prozent. Laut einer Prognose der Infratest Dimap gaben 66 Prozent der Bremer Bürgerinnen und Bürger bei der Wahl ihre Stimme ab.

Hintergrund - 27.05.2019 09:22:20

Deutschland: Vorläufige Endergebnisse der Europawahl

Bei der Europawahl 2019 haben die Christdemokraten der CDU mit 28,9 Prozent die meisten Stimmen der deutschen Wähler erhalten. Die Grünen kommen auf 20,5 Prozent. Die SPD verliert über 11 Prozent der Stimmen im Vergleich zur Europawahl und liegt 2019 bei 15,8 Prozent. Die AfD erhält 11 Prozent. Linke (5,5 Prozent) und FDP (5,4 Prozent) erhielten nahezu gleich viele Stimmen der Bürger. Für die Kleinstpartei "Die Partei" haben 2,5 Prozent Prozent der Wähler gestimmt. 10,5 Prozent stimmten für Sonstige Parteien. Bei der Europwahl gibt es keine Sperrklausel.

Hintergrund - 18.04.2019 11:31:40

Umfrage: CDU, Grüne und SPD in Kanzlerfrage eng beieinander

Einer Forsa-Umfrage für die Mediengruppe RTL zufolge würden sich bei einer Direktwahl des Bundeskanzlers ein Viertel der Deutschen für Grünen-Chef Robert Habeck entscheiden. Ein besseres Ergebnis erreichte nur die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (28%). Den SPD-Finanzminister Olaf Scholz würden ebenfalls 25% der Deutschen zum Kanzler wählen. Bei der Umfrage wurden insgesamt 2501 Deutsche befragt.

Ereignis - 08.04.2019 16:27:23

Union kritisiert Grünen-Chef Habeck für Enteignungsvorstoß harsch

CDU und CSU haben den Enteignungsvorstoß von Grünen-Chef Robert Habeck harsch kritisiert. Der Generalsekretär der CDU, Paul Ziemiak, gab an, mit dieser Position keine Grundlage für eine politische Zusammenarbeit der beiden Parteien zu sehen. In ein ähnliches Horn blies Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, der mitteilte, dass er Enteignungen für sozialistische Ideen halte, die mit bürgerlicher Politik nichts zu tun hätten.

Hintergrund - 01.04.2019 17:23:49

Umfrage: Grüne und Union verfügen über ähnliche Wählerinnen und Wähler

Einer Umfrage des Trendbarometers von RTL und N-TV zufolge ist das Wählerinnen- und Wählerpotenzial der Grünen in Deutschland ähnlich groß wie das der Union. 38 Prozent der befragten Deutschen könne sich demnach vorstellen, die Umweltpartei zu wählen. 31 Prozent können sich vorstellen, ihr Kreuz in Zukunft bei der SPD zu machen, 28% wiederum bei der FDP. Die Zahl derer, die die Parteien am Wahltag tatsächlich wählen würden, ist jedoch deutlich kleiner.

Ereignis - 06.03.2019 13:46:49

Ankündigung: CSU-Chef Söder legt gemäßtigten AfD-Wählern Austritt nahe, Schwarz-Grün hingegen lehnt er ab

Im Rahmen des Politischen Aschermittwochs in Passau rief CSU-Chef Markus Söder die gemäßtigen Mitglieder der AfD zum Austritt auf. Söder wandte sich mit den Worten an sie, dass es Zeit für einen Richtungswechsel sei und die "Nazis alleine in der AfD" zurückgelassen werden sollen. Einer möglichen Koalition mit den Grünen erteilte Söder eine Absage: Solange die Grünen eine Rücknahme in sichere Herkunftsländern blockieren würden, könne er sich eine Zusammenarbeit mit der Partei nicht vorstellen.

Hintergrund - 27.02.2019 11:43:31

Die Grünen verzeichnen Rekordzuwachs

Im Jahr 2018 sollen entsprechend einer Meldung der Grünen über 10.000 Menschen der Partei beigetreten sein, darunter überproportional viele aus Ostdeutschland. Die Grünen, so vermeldet Bundesgeschäftsführer Michael Kellner, zählten nun 75.311 Mitglieder.

Bekomme Neuigkeiten zu Newsline per Mail

* indicates required

Bitte kreuze an welche Informationen du erhalten möchtest:


Du kannst dich jederzeit wieder abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst. Für Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuche bitte unsere Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.