Andrea Nahles (Politikerin)

Die SPD Politikerin ist seit dem 22. April 2018 Vorsitzende der Partei und Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag

Was für Inhalte möchtest du sehen? Was für Inhalte sollen wir dir anzeigen?

  • Alle
  • Ereignisse
  • Meinungen
  • Hintergründe

Ereignis - 02.06.2019 13:49:02

Ankündigung: Andrea Nahles tritt von allen Parteiämtern zurück

In einer Pressemitteilung hat die Parteichefin und Fraktionvorsitzende der SPD, Andrea Nahles, bekannt gegeben, von beiden Positionen zurückzutreten. Die SPD-Politikerin reagiert damit auf den schwindenden Rückhalt innerhalb ihrer Partei angesichts der schlechten Ergebnisse bei der Europa- und der Bremenwahl. Nahles war insgesamt 13 Monate Vorsitzende der SPD und die erste Frau in dieser Position.

Ereignis - 31.05.2019 13:11:05

SPD nach Verlusten in Bremen- und Europawahl angeschlagen: Vorgezogener Bundesparteitag möglich

SPD-Parteichefin Andrea Nahles hat angekündigt, sich aufgrund der Niederlagen bei der Bremen- und der Europawahl sowie heftiger parteiinterner Kritik um ihre Person im Rahmen eines vorzeitigen Bundesparteitags dem Votum der Partei zu stellen. Laut einem Medienbericht der VRM-Gruppe habe Nahles bei Probeabstimmungen in den drei Parteigruppen (Seeheimer Kreis, Netzwerker, Parteilinke) am Mittwoch keine Mehrheit erhalten, wobei dies mehrere Parteimitglieder umgehend dementierten. Bisher ist noch kein Gegenkandidat öffentlich in Erscheinung getreten.

Ereignis - 06.05.2019 16:16:37

Juso-Chef Kühnert wünscht sich mehr Sozialismus von der SPD - und erntet Kritik

Aufgrund eines Zeitungsinterviews mit der Wochenzeitung Die Zeit steht Juso-Chef Kevin Kühnert heftig in der Kritik. Kühnert äußerte sich darin positiv über die Kollektivierung des BMW-Konzerns und sah zudem Wohnungsenteignung als legitim an, um der Wohnungsproblematik in Deutschland entgegenzutreten. Beide Aussagen brachten dem Juso-Chef u.a. den Zorn von Parteikollegen ein, die dessen Aussagen als Störfeuer in der heißen Phase des Europawahlkampfs betrachteten. SPD-Parteichefin Nahles sah sich durch die Aussagen sogar genötigt, auf Twitter zu unterstreichen, dass die SPD nicht plane, Konzerne zu kollektiveren.

Meinung - 20.02.2019 14:44:46

Andrea Nahles schließt Bruch der Großen Koalition aus

Das beschlossene Sozialkonzept der SPD sei kein Grund, weshalb die Koalition auseinanderbrechen würde. Der SPD Partei-Vorsitzenden zur Folge sollen einige der Vorschläge bereits in der aktuellen Legislaturperiode umgesetzt werden.

Bekomme Neuigkeiten zu Newsline per Mail

* indicates required

Bitte kreuze an welche Informationen du erhalten möchtest:


Du kannst dich jederzeit wieder abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst. Für Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuche bitte unsere Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.