Kim Jong-un

Kim Jong-un ist der Vorsitzende des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, Oberbefehlshaber der Koreanischen Volksarmee und Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas sowie seit dem 29. Dezember 2011 der sogenannte „Oberste Führer“ der Demokratischen Volksrepublik Korea

Was für Inhalte möchtest du sehen? Was für Inhalte sollen wir dir anzeigen?

  • Alle
  • Ereignisse
  • Meinungen
  • Hintergründe

Ereignis - 31.05.2019 12:50:52

Medienberichte: Nordkoreanischer Chefunterhändler mit den USA offenbar hingerichtet

Südkoreanischen Medienberichten zufolge hat der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat den Chefunterhändler im Rahmen der Gespräche zur atomaren Abrüstung Nordkoreas mit den USA, Kim Yong Chol, hinrichten lassen. Grund für die Hinrichtung, die bereits im März stattgefunden haben soll, sei offenbar Kims Unzufriedenheit über den gescheiterten Atom-Gipfel mit US-Präsident Donald Trump gewesen. Neben Kim Yong Chol seien zudem noch fünf weitere hochrangige nordkoreanische Offizielle hingerichtet worden.

Ereignis - 06.05.2019 16:15:15

Kurzstrecken-Raktentest in Nordkorea

Medienberichten zufolge hat Nordkorea offenbar aus Frust über die schleppend verlaufenden Abrüstungsverhandlungen mit den USA „etliche“ Kurzstreckenraketen abgefeuert. Laut dem südkoreanischen Generalstab seien die Raketen vor ihrem Absturz ins Meer etwa 200 Kilometer weit geflogen. Eine eindeutige Reaktion der USA ist noch nicht erkennbar.

Hintergrund - 24.04.2019 17:49:46

Nordkorea beruft Cheunterhändler für atomare Abrüstung mit den USA ab

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat den Chefunterhändler im Rahmen der Gespräche zur atomaren Abrüstung Nordkoreas mit den USA, Kim Yong Chol, überraschend abberufen. Kim Yong Chol galt als enger Vertrauter Kim Jong-uns. Genauere Gründe für die Abberufung sind bisher nicht bekannt.

Ereignis - 18.04.2019 11:45:37

Ankündigung: Nordkorea vermeldet Waffentest

Nordkorea hat offenbar einen Waffentest durchgeführt. Wie die nordkoreanische Nachrichtenagentur berichtet, habe Nordkoreas Machthaber Kim Jon-un dem Test selbst beigewohnt. Genauere Einzelheiten zum getesteten Waffentyp wurden zwar nicht genannt, Beobachtern gehen jedoch davon aus, dass es sich bei dem Waffentest nicht um einen für Nordkorea verbotenen ballistischen Raketentest gehandelt habe.

Hintergrund - 12.03.2019 15:08:38

687 Kandidaten bei Nordkorea-Wahl mit 100% gewählt

Im Rahmen der Parlamentswahl in Nordkorea, der s.g. Wahl der "Obersten Volksversammlung", sind alle 687 nominierten Kandidaten mit einer Zustimmung von 100 Prozent gewählt wordem. Alle Nordkoreaner, die 17 jahre oder älter sind, waren wahlberechtigt bzw. sogar zur Wahl verpflichtet. Der Tag der Wahl gilt in Nordkorea als Feiertag. Im Falle einer Nichtwahl bzw. bei der Wahl eines anderen als den offiziell vorgeschlagenen Kandidaten drohten Beobachtern zufolge soziale Sanktionen.

Ereignis - 08.03.2019 20:01:25

Ankündigung: Nordkoreanische Raketenstartanlage offenbar fertiggestellt

Der renommierten US-Website 38 North zufolge sei der Wiederaufbau der Raktenanlage Sohae bereits abgeschlossen. Die Anlage selbst sei zudem wieder voll funktionsfähig und "zum normalen Betriebszustand zurückgekehrt", teilte die Website mit.

Ereignis - 06.03.2019 13:57:21

Ankündigung: Nordkorea offenbar dabei, demontierte Raketenstartanlage wieder aufzubauen

Nur kurze Zeit nach dem ergebnislosen Treffen zwischen dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un und dem US-Präsidenten Donald Trump soll Nordkorea mit dem zügigen Aufbau einer bereits demontierten Raketenstartanlage begonnen haben. Satellitenbildern zufolge soll der Aufbau in Sohae an der Westküste der Koreanischen Halbinsel stattfinden. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls ein Bericht der an das Zentrum für Strategische und Internationale Studien angeschlossenen Website "Beyond Parallel", das als Experten-Plattform zu Fragen hinsichtlich der koreanischen Wiedervereinigung gilt.

Meinung - 28.02.2019 12:17:46

Trump kommentiert Gipfelende

Im Rahmen einer Pressekonferenz bezeichnete der US-Präsident Donald Trump die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea als "sehr stark". Laut Trump endete der Gipfel ohne Unterzeichung eines Abrüstungsabkommens aufgrund der Forderung Nordkoreas, die Sanktionen gegenüber dem Land im Falle einer Abrüstung vollständig aufzuheben.

Ereignis - 28.02.2019 12:14:44

Hanoi-Gipfel endet ohne Einigung

Das Treffen zur atomaren Abrüstung Nordkoreas zwischen dem US-Präsidenten Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un endet ohne eine Einigung. Eine gemeinsame Erklärung sei geplant.

Meinung - 28.02.2019 12:03:44

Kim zeigt sich aufgeschlossen gegenüber Abrüstung

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un zeigt sich aufgeschlossen gegenüber einer atomaren Abrüstung seines Landes. Während eines Pressetermins gab Kim an, dazu grundsätzlich bereit zu sein und konrete Schritte dafür mit dem US-Präsidenten im Rahmen des Gipfels zu besprechen.

Ereignis - 28.02.2019 08:54:56

Keine Einigung zwischen USA und Nordkorea erzielt

Nach Angaben des Weißen Haus konnte beim Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un in Hanoi keine Einigung erreicht werden.

Ereignis - 27.02.2019 14:41:17

Gipfeltreffen zwischen USA und Nordkorea in Hanoi

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate treffen sich US-Präsident Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un, um gemeinsam über die atomare Abrüstung Nordkoreas zu sprechen. Im Falle eines Entgegenkommens stellt Trump Kim wirtschaftliche Entwicklung für Nordkorea in Aussicht.

Bekomme Neuigkeiten zu Newsline per Mail

* indicates required

Bitte kreuze an welche Informationen du erhalten möchtest:


Du kannst dich jederzeit wieder abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst. Für Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuche bitte unsere Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.